Weitere Standards

ITIL® (IT Infrastructure Library)

ITIL ist, wie der Name sagt, eine Bibliothek zum Thema Information Technology. Es handelt sich um eine Dokumentationssamlung zu den Themen Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation und Continual Service Improvement. Wie man bereits aus der Namensgebung erkennen kann, zielt die ITIL nicht auf die Softwareentwicklung, sondern auf den Betrieb von Software Services ab
.ITIL wurde in den 1980er Jahren in Großbritannien von der CCTA (Central Computing and Telecommunications Agency) entwickelt und ist heute im Telekommunikationssektor weit verbreitet.
Im Vergleich zu Standards der Softwareentwicklung fällt auf, daß es keine ITIL Zertifizierung für Organisatitionen gibt, sondern lediglich für Einzelpersonen.
Itil wird üblicherweise durch die Verwendung der ebenfalls von der CCTA entwickelten PRINCE2 Project Management Methodologie ergänzt. [Itil Website]

PRINCE® (PRojects IN Controlled Environments)

PRINCE2 ist eine vor allem in Großbritannien verbreitete Methode für das Project Management.. Sie wurde von 1986 der britischen CCTA als Standard für regierungseigene IT Softwareprojekte entwickelt.
PRINCE2 beschreibt das Project Management über den gesamten Lifecycle des Softwareprodukts und liefert für die zu erstellende Dokumentation standarisierte Templates mit. Die Masse der zu erstellenden Dokumentation macht die Methode für kleinere Projekte ungeeignet. [PRINCE2]

SIX SIGMA

Six Sigma ist eine Methode zur Verbesserung von Geschäftsprozessen. Sie fußt auf statistischen Grundlagen welche eine genaue Defnition und Überprüfung der Qualität bedingen und es erlauben, hohe Qualitätsanforderungen zu befriedigen (bei ensprechendem Aufwand).

Six Sigma wurde nicht für die Softwareentwicklung geschaffen und unterliegt deshalb gewissen Einschränkungen (Six Sigma kennt z.B. nur das Wasserfall-Modell), seine Stärken in der Messmethodik lassen sich jedoch gewinnbringend mit Softwareprozessen wie RUP oder dem CMMI Framework verbinden.

TickIT

TickIT ist eine in Großbritannien entwickelte Guideline die zum Ziel hat, die zwischen den verschiedenen ISO Standards (ISO 9001, ISO 9000-3) bestehenden Ungereimtheiten auszuräumen und eine Integration mit ISO 12207 zu vereinfachen.

Unified Modeling Languague (UML®)

Die UML ist eine grafische Sprache zur Modellierung von Softwaresystemen. [omg.org ]

 

Verwendete Trademarks und Warenzeichen